Mittwoch, 10. April 2013

DIY: Absolute Vanilla Gugls & Cupcakes mit Geburtstagsfähnchen

 {Für Amelia & Greta}

Eine toll niedliche und einfache DIY-Idee sind selbstgemachte Geburtstagsfähnchen für Cupcakes. Ich hab grade 2 Gelegenheiten im letzten Monat dazu genutzt: den Geburtstag meiner lieben Freundin Amelia, und die Geburt der kleinen Greta, Tochter einer Freundin. Für beide gab es leckere Vanilla Cupcakes mit verschieden Frostings und den süßen Namens-Fähnchen!


 


DIY Fähnchen 

 

Ihr braucht:
 Eine Seite A4 Papier, einen Farbdrucker, (ein Computer mit Word, Open Office oder ähnlichen), eine Schere, etwas Kleber und ein paar Zahnstocher.


1.) Öffnet auf eurem Computer ein Schreibprogramm/Word  und schreibt mehrmals den gewünschten Namen hin (1 mal pro Zeile, 1-2 Zeilen Abstand), ändert die große so wie ihr es gerne haben möchtet.
Sucht nun für jeden Namen eine eigene Schriftart und Farbe aus, dann drucken!
2.) Die Spitze der Zahnstocher an einer Seite mit der Schere abschneiden. Nun die Namen as dem Papier ausschneiden: denkt dran etwas Platz links oder rechts zu lassen, es sollte ein langer Streifen werden den ihr in der Mitte faltet und auf einer Seite steht dann der Name. 
3.) Die Innenseite mit Kleber bestreichen und das ganze um die gekürzte Spitze eines Zahnstochers kleben. Nun noch das Ende der Fahne mit der Schere in die gewünschte Form schneiden. Und ab in den Cupcake!



Absolute Vanilla Cupcakes & Mini-Gugls

Ich glaube ich haben MEIN Vanille-Cupcake Rezept entdeckt. Das Rezept habe ich gefunden bei SCHOKOHIMMEL {Vielen Dank!!!} und bin begeistert: leicht zu machen und schmeckt wirklich nach Vanille. Der Teig ist zwar nicht ganz zu fluffig und fein wie man einen Cupcaketeig kennt (ist ja eigentlich auch ein Gugl-Teig), dafür aber um so geschmacksintensiver und sehr sehr saftig. Das hat mich dann auch überzeugt: ich backe ab jetzt nur noch diesen Vanilleteig!

Hier das Rezept:
150 g Vanille-Joghurt (ich nehme Landliebe)
100 g Zucker
150 g Mehl
1 Ei 
1 TL Backpulver
100 ml Sahne
1 Prise Salz
 Mark einer Vanilleschote

Alles vermischen, in Cupcakeförmchen oder eine mit Mehl bestäubte Mini-Guglhupf Form geben.
Bei 180°C Ober/Unterhitze 20-30Minuten backen (je nach große der Gugl/Cupcakes, am besten regelmäßig mal mit einem Zahnstocher testen). Abkühlen lassen, Gugls aus der Form klopfen, und mit Frosting verzieren und Fähnchen reinstecken!


 
Hier 2 leckere Frosting Möglichkeiten:

Die Greta-Cupcakes habe ich einem sehr sehr leckeren Heidelbeer-Frosting von Käfer-Chaos Küche verziert (und noch zusätzlich mit übriggebliebenen Heidelbeeren gefüllt vorm verzieren)

Für die Amelia Cupcakes & Gugls habe ich ein Vanilla-Frosting angerührt aus Vanille-Kuchenglasur (flüssig, eine Packung) mit 2 -3 EL Vanille-Jogurt (Raumtemperatur, von Landliebe). Schmeckt sehr süß und intensiv nach Vanille! (Gugls direkt mit Kuchenglausur und Perlen verzieren)




Und wer wenig Zeit hat zum backen, dem kann ich sonst sehr die Fertigmischung: 
Mein Cupcake Bourbon von demeter empfehlen!



Kommentare:

  1. <3
    Vielleicht magst du ja bei meinem Gewinnspiel mitmachen!
    Allerliebste Grüße, Nina
    http://liann-versand.blogspot.de/2013/04/verlosung.html

    AntwortenLöschen
  2. Ein bischen ab vom Thema: Ich freu mich, wenn Du am Fraitag dabei bist! Ich finds so super, dass sich das so rumgesprochen hat und das wird sicher klasse! :))
    Und zum Thema: Schööön! Hat mir wieder Lust gemacht, mal ein bisschen rumzuprobieren beim Backen, hab nämlich leider krasse Lebensmittelallergien, aber wenn ich die Zutaten bei den Vanilla-Cupcakes etwas abändere, sollte das gehen. Und Dein Hintergrdunbild finde ich super!
    LG /inka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :)
      Bin schon sehr gespannt auf Freitag, ich bin das erste Mal dabei..
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. hach, die sehen aber legger aus! ich habe echt noch NIE welche gegessen geschweige denn selbst gemacht...

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen